Origami Market Bag

Vor drei Jahren rettete ich ein paar Coupons Stoff einer Freundin vor dem Kleidersack. Sie hatte sie im Skandinavien-Urlaub erstanden und schon eine Weile geplant Irgendwas daraus zu nähen. Die Weile wurde dann so lange, dass sie realistisch war und die Stoffe entsorgen wollte. Ich versprach ihr etwas für sie zu nähen, wenn ich die Stoffe mitnehmen dürfte.

Bis dahin hatte ich noch nie „etwas Richtiges“ genäht, war aber froh um diesen Ansporn.

Da sie ein Fan von Taschen ist, war die Entscheidung für ein Projekt recht einfach. Im Netz stolperte ich dann über den Origami Market Bag.

Es wurden zwei Taschen. Die Beschenkte freute sich sehr. Und auch ich war mit meiner Tasche schon oft einkaufen.

Stoffe & Material:

  • dicker, fester, gewebter Baumwollstoff aus Schweden
  • ein alter Duschvorhang aus dichtem Polyestergewebe

Schnitt:

Nach diesem Tutorial (englisch) von Lola Nova.

Änderungen:

  • Ich habe beide Taschen mit einem wasserabweisendem Stoff gefüttert.
  • Die unteren Ecken habe ich nicht abgenäht.
  • An einer Tasche habe ich mittlerweile den Stoffring am „Griff“ entfernt, da er immer verrutschte.

 

 

Was – Wie – Wo:

  • Zuerst habe ich beide Stoffbahnen (Außenstoff und Futter) rechts auf rechts zusammengenäht und durch eine kleine Wendeöffnung gewendet.
  • Die Wendeöffnung habe ich offen gelassen, da ich sie so gelegt hatte, dass sie im weiteren Verlauf durch eine vorgegebene Naht geschlossen wird.
  • Dann habe ich mich einfach an die Anleitung gehalten und mich im Anschluss gefreut wie ein kleines Kind.

Lerneffekt:

  • Ich kann „Sachen“ nähen! 😉
  • Selbstgenähte Geschenke kommen verdammt gut an!
  • Andere Menschen denken, man hätte ein wahres Hexenwerk vollbracht. Dabei hält man sich nur an eine Anleitung und steppt ein paar Nähte (sehr wenige bei dieser Tasche).
Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. schurrmurr sagt:

    Hallo, danke für die Tolle Anleitung, Beutel brauchen wir immer …
    LG schurrmurr

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s