Raglanshirt Roli (oder: das Katzenshirt)

Das große Quota hat sich ein Shirt gewünscht. In der Teststoff-Version (Größe M – Längen XL) war alles noch zu kurz…jetzt habe ich es wohl zu gut gemeint. Obwohl ein ganz schlichtes Shirt mit Turtleneck-Kragen bestellt war, ging es mit mir durch und ich habe aus einem Stoffmuster eine Applikation gebastelt. Kam trotzdem gut an.

Stoffe & Material:

  • getackerter Stoffrest Viskose-Jersey von Karstadt
  • ein Stoffmuster von stoffe.de

Schnitt:

Änderungen:

  • Turtleneck Marke Eigenbau
  • kleine Applikation im Nacken

 

Was – Wie – Wo:

  • Das Shirt entstand nach der schönen, anfängertauglichen Anleitung.
  • Die Ärmel waren gesäumt noch einen Tick zu kurz. Daher habe ich mich doch für Bündchen entschieden. Nun sind sie einen Tick zu lang. Sehr ungewohnt für den Träger.
  • Die Ärmel waren in M sehr weit, daher habe ich S gewählt. Nun spannt das Shirt leider leicht im oberen Vorder- und Rückenbereich. Ist ja auch logisch, wenn man drüber nachdenkt.
  • Der Bund ist gesäumt und wird beim Bücken wohl nicht aus der Hose rutschen. Wenn ich nochmal Lust auf den zickigen Stoff habe, werde ich das Shirt noch etwas kürzen.
  • Für die Applikation habe ich das Stoffmuster im Nacken rechts auf links festgesteckt, von außen die Umrisse und die gewünschten Nähte aufgemalt und gesteppt. Zwischen den Nähten habe ich danach den Oberstoff aufgetrennt. Im Anschluss wurden die Ärmel mit dem Vorderteil verbunden und der Kragen angenäht.

Lerneffekt:

  • Von getackerten Stoffresten werde ich in Zukunft Abstand halten. Das macht den Zuschnitt echt schwieriger als nötig.
  • Dünner Viskose-Jersey fühlt sich zwar schön an, lässt sich aber nicht so schön verarbeiten.
  • Der Look von stark gedehnt angenähten Bündchen gefällt mir nicht…aber so ganz ohne Dehnen sieht’s auch nicht gut aus.
  • Wenn man bei Raglanärmeln eine kleinere Größe wählt als beim restlichen Shirt, dann nimmt einem das auch Weite aus Vorder- und Rückenteil.

Verlinkt mit:

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s