Abendliche (Näh)Gedanken

Ein Familienbesuch-Wochenend-Autofahrt-Marathon kann auch mit einem netten Fundstück enden.

Ich durfte das Buch „Schneidere Selbst“ von Lieselotte Kunder aus dem Bücherregal meiner Mutter entführen. Sie näht schon viele Jahre nicht mehr.

Analoge, bebilderte Naht- und Versäuberungsarten sind schon praktisch. Auch sonst finden sich neben Darstellungen der adretten Hausfrau der 60er Jahre, sehr viele Informationen und Anleitungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s