Burda Jerseyhose 106 (11/2016)

Eine Weile bin ich um diese Faltenhose herumgeschlichen.
Es gibt für mich viele Gründe diesen Schnitt zu meiden.
Ich bin weder groß, noch langbeinig oder gertenschlank.
Und dann dachte ich mir „ja und?“…der Schnitt macht mir Freude und das alleine reicht doch schon als Argument dafür.

Stoffe & Material:

  • Interlock Jersey von Karstadt
  • Glitzerjersey aus Viskose von stoffe.de
  • 4cm breites Gummiband

Schnitt:



Änderungen:

  • die Beine sind aus Stoffmangel 10cm kürzer – dafür mit lockerem Bündchen
  • kein Reißverschluss – dafür ein breites Gummiband im Bund
  • diverses Topstiching

Was – Wie – Wo:

  • Bis auf die Bundverarbeitung habe ich mich an die Anleitung gehalten.
  • Die Taschen haben einen Moment gedauert…da stand ich auf dem Schlauch. (Eine Step-by-Step Beschreibung gibt es hier.)
  • Die Stelle an der Seitennaht, wo der Stoff des Vorderteils ein kleines Stückchen dreifach liegt und die Querfalte endet, ist trotz Verstärkung instabil. Aus diesem Grund habe ich von oben bis etwas über den Punkt hinaus abgesteppt. Trotzdem zieht sich der Stoff an der Stelle leicht.
  • Da die Hose für daheim gedacht ist, wollte ich keinen Reißverschluss einbauen. Ein normales Bündchen erschien mir nicht stark genug, um dem Gewicht der Falten standzuhalten. Deshalb habe ich ein Gummiband verwendet, das nur im Rückenteil gedehnt wird.
  • Damit das Gummiband im Vorderteil ungedehnt bleibt, habe ich es an den Seitennähten mit ein paar Stichen fixiert.
  • Der innere Teil des Bündchens wird durch einen Zick-Zack-Stich von außen fixiert. Ich hätte gerne den Kettenstick meiner Ovi/Cover ausprobiert, hatte dann aber Angst, dass im letzten Arbeitsschritt was schief geht. Die abgesteppte Naht fällt aber kaum auf.

Lerneffekt/ Änderungen beim nächsten Mal:

  • Entweder müsste das Gummiband enger sein, damit die Hose auf Taille bleibt, oder ich müsste die Leibhöhe reduzieren.
  • Wahrscheinlich würde ich die Weite der Beine etwas reduzieren (, was mir prinzipiell auch sympathischer ist als taillenhohe Hosen).
  • Irgendwann ist der Kettenstich fällig.
  • Ich spiele mit dem Gedanken nachträglich noch Taschen am Hinterteil anzubringen.
  • Je weiter und „schluffiger“ das Oberteil, desto mächtiger das Gesamtbild. Einen schlanken Fuß macht die Hose sicherlich nicht, aber ein Hingucker war sie bisher immer! Zumindest beim Partner, dem Besuch der Nachbarn und diversen Paketboten. 😉

Verlinkt mit:

Advertisements

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Lina sagt:

    Interessanter Schnitt. Würde mir nicht stehen….leider….aber Dir schon! Danke auch für Deine immer wieder tollen Tipps!

    LG
    Lina

    Gefällt 1 Person

    1. Kleines Quota sagt:

      Danke für Deinen lieben Kommentar!
      Ich glaube ja, dass die Hose an niemandem wirklich vorteilhaft sitzen wird. Aber darum muss es ja nicht immer gehen. 😉 Mode darf auch einfach mal nur Spass machen. Wenn Dir der Schnitt gefällt, dann näh sie einfach!
      Viele Grüße zurück. 🙂

      Gefällt mir

  2. Christa sagt:

    Ach, schön, noch mehr Versionen der Hose zu sehen, ich hatte sie ja auch genäht. Gute Idee, gleich einen Gummibund zu machen. Der Glitzerjersey macht sie ja ausgehtauglich. Deine Lerneffekte kann ich bestätigen: bei mir sitzt die Hose auch mehr auf der Hüfte als in der Taille. Allerdings ist dann die Schrittnaht vertieft und ich bin immer versucht, die Hose hochzuziehen. Und man muss schon etwas schauen, dass das Oberteil ein Gegenstück bildet. Aber das schwarze T-Shirt bei dir finde ich stimmig. LG Christa

    Gefällt 1 Person

    1. Kleines Quota sagt:

      Liebe Christa. Gut zu hören, dass Du ähnliche Schlüsse gezogen hast. Nun muss ich noch schnell Deine Version anschauen! 🙂

      Gefällt mir

  3. Eine schöne Hose!
    Alles Liebe,
    Marianne

    Gefällt 1 Person

    1. Kleines Quota sagt:

      Dankeschön Marianne!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s