(Näh)Gedanken zum Stoffkauf in Wien

Wie üblich versuche ich im Urlaub auch im ein oder anderen örtlichen Stoffladen zu stöbern.
Diesmal ging es nach Österreich.
Ich hatte vorab bei der österreichischen Bloggerin Lisa einige interessante Berichte über Stoffgeschäfte in Wien gefunden.

Auf der unbedingt-hingehen-Liste sind Textil-Müller (in der Stumpergasse 24, Mo-Fr 9-18, Sa 9-17) und Komolka (in der Mariahilfer Str. 58, Mo-Sa 9:30-18) gelandet. Für mehr Stoff-Sightseeing hat die Zeit auch nicht gereicht.

Komolka liegt sehr gut erreichbar in der riesigen Einkaufsstraße Mariahilfer Straße (zwischen Westbahnhof und Museumsquartier) und hat sogar eine U-Bahn-Station quasi vor der Tür. Für Textil-Müller muss man ein paar Meter „Umweg“ in Kauf nehmen.
Wir hatten eine Unterkunft in Margareten und sind einfach erst zu Textil-Müller spaziert und im Anschluss die Mariahilfer Straße bis Komolka runter gebummelt.

Textil-Müller war etwas anders als erwartet. Auf mich hatte der Laden den Charme eines zu entrümpelnden Kellers. 😉
Man kann mit Sicherheit Schnäppchen finden, aber man muss sich gegebenenfalls dafür durch ganz viel Dekokram und sonstiges Zeug in diversen Kisten und Wägen kämpfen.

Komolka hat eine sehr große Auswahl an hochwertigen Stoffen und eine recht spezielle Schaufenstergestaltung.
Allein die Auswahl an aktuellen und neu eingetroffenen Stoffen ist endlos.
Bei den Trend-Designs, wie momentan Eis & Pasta, liegen Laufstegbilder bekannter Designer.
Es gibt von Pferde-Jersey über Stoffe mit Federn/zig verschiedene Spitzen/traumhaften Seidenjersey bis Jersey mit Panzern einfach alles.
Gefühlt ist aber die Ecke mit „normalen“ Jerseys und Sweat relativ klein. Die Zielgruppe scheint eher hochpreisig einzukaufen. Die Dame vor mir in der Schlange am Zuschneidetisch kaufte den Stoff auch nicht um ihn selbst zu vernähen, sondern um ihn ihrer Maßschneiderin zu übergeben.
Der Herr an der Kasse saß in einem kleinen Kabuff hinter Glas…das erinnerte mich sehr an die Bankschalter meiner Kindheit (die mit der Schublade).
Wenn man will kann man hier viel Geld loswerden. Bekommt aber auch viel dafür.

Und was durfte Österreich verlassen?
2x Viskose Crêpe von Komolka.
Einmal sehr hochwertig, butterzart, recht preisintensiv und aus Italien. (Fische)
Und einmal die günstigere Variante, die sich im direkten Vergleich härter anfühlt, aber trotzdem sehr schön fällt. (Blümchen)

Advertisements

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. Volles Kontrastprogramm
    So gehört Komolka zu den grossen und teuren Stoffgeschäften Österreich, während der Müller ja der Textildiscounter Österreichs ist, das die optische Aufbereitung solala ist und des Personal eher mies drauf ist, muss man sich erst gewöhnen (als ich mit meiner Mutter mal in einem Müller war, meinte die dass das Personal sei heute ja besser gelaunt als sonst, ich fands noch immer sehr übellaunig). Da zahlt sich nur ein Besuch aus wenn man in Stimmung ist zu stöbern ohne einen bestimmten Plan.

    lg Sabine

    Gefällt 1 Person

  2. blaupause7 sagt:

    Den Stoff mit den Fischen finde ich toll. Weißt Du, was da der Meter gekostet hat?

    Gefällt 1 Person

    1. Kleines Quota sagt:

      Den gibt es für 26,80€ pro Meter. Gleiches Muster in anderer Farbe und als Seidensatin für 58,80€.
      ( https://www.komolka.at/stoffe/trends/viskose-crepe/qm1049 & https://www.komolka.at/fs2033 )

      Gefällt mir

      1. blaupause7 sagt:

        Hmpf. fast 60 Euro ist dann selbst mir doch zu viel Geld. 26,80 geht gerade noch so.

        Gefällt 1 Person

  3. ewafranek sagt:

    Komolka kenne ich nur aus dem Internet. In Onlineshops haben sie aber nicht solch eine Auswahl wie im Laden. Wunderschöne Stoffe hast Du gekauft :).
    LG
    Ewa

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s