Verspätete (Näh)Gedanken zum langen Wochenende

Nach dem Urlaub habe ich mich nicht sofort wieder an die Nähmaschinen gesetzt.
Obwohl ich sie vermisst habe.
Und auch obwohl ich noch am Tag der Abfahrt genäht habe und während des Urlaubs gedanklich viel mit dem Nähen für mich selbst zu tun hatte.
Irgendwie hatte sich zu viel Kram angesammelt.
Zu viele angefangene Projekte. Zu viele Upcycling-Materialien. Zu viele alte Klamotten, die zum Teil schon 5x mit mir umgezogen sind, aber trotzdem nicht getragen werden.
Das fiel mir nach 3 Wochen mit Urlaubsgepäck/ -garderobe natürlich um so mehr auf.

Deshalb habe ich am langen Wochenende endlich mal wieder die Kleiderschränke und diverse Nähkram-Ablageflächen ausgemistet.
Nun gibt es
* einen Stapel mit aktuellen/angefangenen Projekten
* einen Stapel mit Teilen, die eine Änderung oder Reparatur brauchen
* einen Stapel mit Teilen, die als Stoffspender fungieren können
* einen Stapel mit Teilen, die nur noch hier liegen, weil an ihnen diverse Kleinteile aufhebenswert sind

Den letzten Stapel habe ich dann gleich noch bearbeitet.
Dann konnte eine große Badetasche voll Kram endlich entsorgt werden. Ich bin wirklich kein Wegschmeißer. Aber manche Sachen muss man auch mal wegwerfen, wenn man sie nicht trägt und nichts an ihnen als Material für ein anderes Projekt dienen kann.
Nun ist wieder Platz und Ordnung im Chaos und ich kann ohne schlechtes Gewissen wieder an den Nähmaschinen sitzen.

Als „Belohnung“ gab es vor kurzem ein Update meiner Nähecken-Organisation.
So ein Lochbrett wollte ich schon lange. Im Bauhaus meines Vertrauens wurde ich nicht wirklich fündig. Aber nun hat der Schwede sowas in dezentem weiß im Sortiment…das musste natürlich mit zu mir. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.