noch mehr Pyjamahosen

Wie schon im letzten Jahr, habe ich in der Vorweihnachtszeit Pyjamahosen genäht.
Wahrscheinlich wird es zur Tradition mich damit vom WKSA-Rausch abzulenken.

Die Stoffwahl ist mit einem Augenzwinkern zu betrachten… 😉

Stoffe & Material:

  • Baumwoll Jersey von Karstadt
  • Baumwoll Jersey von Stoff & Stil

Schnitt:

  • Als Schnittvorlage habe ich wieder die ausrangierte, zerschlissene Pyjamahose verwendet.

Änderungen:

  • die Pferdehose ist etwas schmaler und kürzer

Was – Wie – Wo:

  • Bei der Pferde-Hose habe ich wieder den Gummibund einer ausrangierten Pyjamahose wiederverwertet. Allerdings diesmal erst nachträglich eingezogen und nicht mit durch die Ovi gejagt.
  • Bei der Comic-Hose habe ich versucht ein Bündchen aus Jersey zu nutzen. Allerdings habe ich die Dehnbarkeit überschätzt. Da habe ich nachträglich noch einen Gummi eingezogen, damit das Höschen nicht auf dem Weg zum Bad verloren geht.
  • Die Säume sind gecovert.

Lerneffekt/ Änderungen beim nächsten Mal:

  • Gummibänder und ich werden keine wirklichen Freunde.
  • Trotzdem geht das mittlerweile echt fix und mit einem halben Meter Stoff pro Hose ist man dabei.
  • Patternmatching hingegen ist echt meine Stärke! 😉 (Ich habe eine neue Pferderasse erschaffen! Genial!)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.