(Näh)Gedanken zu Abnähern (der richtige Tipp zur richtigen Zeit)

Ich habe sehr viele Nähblogs in meinem Feed-Reader. Ich schmöker da total gerne. Vor allem Beiträge mit praktischen Tipps speichere ich mir gerne für den richtigen Zeitpunkt ab. Und dieses Mal kam der Zeitpunkt ganz unerwartet schnell.

Die Abnäherkunde bei Beswingtes Allerlei hat mich sehr begeistert.
(Im Blog sind sehr viele, sehr liebevoll und aufwendig visualisierte Anleitungen zu finden. Echt genial!)
Die Variante zum Heften wollte ich im Hinterkopf behalten, denn es klang ganz praktisch und interessant.
Ja – und dann hat mir diese Anleitung am nächsten Nähtag den Hintern gerettet.

Normalerweise werden Abnäher bei mir mit Heftgarn durchgeschlagen, mit Kreide markiert und anhand dieser Markierungen gesteckt (, gebügelt) und genäht.

Bisher ging das immer ganz gut. Doch dann kam der Sommersweat.

Mein helles Heftgarn war links leider unsichtbar. Und die Schlaufenstruktur resistent gegen Kreise.
Wie gut, dass bei der anderen Variante die Markierung rechts ausreicht.

So einfach und so genial.
Liebe Frau Beswingtes Allerlei – vielen Dank für diesen Tipp!

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Toller Trick; kannte ich auch noch nicht und werde ich bei Gelegenheit mal probieren.
    Merci fürs Teilen.
    LG von Susanne

    Gefällt 1 Person

  2. blaupause7 sagt:

    Vielen Dank für den Link zu beswingtes Allerlei. Mal sehen, ob ich damit klarkomme, falls meine Standardmethode versagt, und die geht so:

    Ich arbeite immer mit relativ fester Folie, und bisher habe ich immer nach dem Abpausen die Keile aus der Folie mit einer scharfen Schere ausgeschnitten, damit ich es mit dem Markieren auf dem zugeschnittenen Stoff leichter habe, was immer gut geklappt hat.

    Aber wenn es eine bessere Methode gibt, werde ich sie ausprobieren.

    LG
    Ulrike

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo,
    das Heftgarn auf diese Weise zu stechen, ist wirklich ein gute Tip.
    vielen Dank und
    viele Grüße
    Andrea

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s