(Näh)Gedanken zum Stoffkauf in Berlin bzw. zum Lagerverkauf von Lebenskleidung

Anfang Mai waren wir auf einen kurzen Abstecher in Berlin.
Dort gibt es verdammt viele Stoffläden und -märkte, die ich gerne besucht hätte. Frau Nahtzugabe hat einige interessante Beiträge dazu geschrieben.
Aufgrund der knappen Zeit musste ich Prioritäten setzen…weil ich unbedingt hin wollte und es vom Wochentag her so gut gepasst hat, ist meine Wahl auf einen Besuch im Showroom von Lebenskleidung gefallen.

Mittwochs von 14:00 – 17:00 Uhr und freitags von 10:00 – 13:00 Uhr kann man am Leuschnerdamm 13 (3. Aufgang, 1. OG) in Berlin Kreuzberg zum Lagerverkauf vorbeischauen.
Die beiden nächsten Stationen des ÖPNV sind Heinrich-Heine-Straße (U8, 165 + 265) und Moritzplatz (U8 + M29).  Die Station Kottbusser Tor liegt auch nicht weit weg und dort halten neben der U8 auch noch U1 und U3.
Ein Lagerverkauf ist für mich immer nochmal aufregender als einfach in ein Geschäft zu gehen. Informationen sind oft in weniger großem Umfang vorhanden. (Beim Fabrikverkauf von Tandem habe ich zuerst am komplett falschen Ort gesucht, da ich dorthin sogar mit falscher Adresse losgezogen bin.) Deshalb hoffe ich, dass es auch für andere interessant sein könnte ein paar Sätze und Bilder hierzu zu finden.


Der Adresszusatz lässt schon vermuten, dass man nicht sofort vor der richtigen Tür steht. So ist es dann auch. Am Eingang der Nummer 13 sind einige Schilder angeschlagen, aber von Lebenskleidung keine Spur. Dazu muss man sich etwas weiter in den Hinterhof-Komplex wagen. An Aufgang 3 wird man mit dem bekannten Logo belohnt.
Ein paar Stufen und einen kurzen Druck auf den Klingelknopf später öffnen sich die Türen zum Stofflager.

 

 

Man steht direkt mittendrin – zwischen Stoffballen, Restekisten, Arbeitsplätzen und Telefonaten aus dem (Chef-) Büro nebenan. Sehr sympathisch.
Bei Fragen waren 2 nette Mitarbeiterinnen in direkter Nähe (man wuselt ja quasi neben den Schreibtischen rum), ansonsten kann man sich nach Lust und Laune durch die Regale streicheln. Auch vom Stoffmuster-Schrank durfte ich ein Foto schießen.
(Böse Zungen behaupten, dass manche Kunden sogar schamlos in Gitterwägen voller Wiegeware untertauchen…)

 

 

Ich habe knapp 1,5 Kilo Stoff-Schätze aus dem Käfig gezogen und durfte diese für 7€ mitnehmen.
Viele Stoffe der neuen Kollektion konnte ich mir genau anschauen und es wurden mir Stoffmuster angeboten.
Daheim habe ich seit ein paar Tagen einen Geschenk-Gutschein liegen, der aber nur online einzulösen ist. Da es die Meterware vor Ort nicht günstiger gibt, fand ich das weniger tragisch – ich war ja sowieso mit begrenztem Platz im Koffer unterwegs. Nicht in Einkaufsrausch zu verfallen war trotzdem sehr schwer.

In den Boxen, Kisten und Käfigen ist von sehr großen bis zu sehr kleinen Stücken alles dabei. Die Stücke sind nicht gelabelt, vermessen oder „klassische Reststücke“. Daher bezahlt man auch nach Gewicht. (Bei einem Stück Stoff, dem in der Mitte ein Teil fehlt, kann man schlecht messen… 😉 )
Dunkle Wiegeware gibt es für 5€ pro Kilo.
Die restlichen, grob nach Farben sortierten Kilo-Stoffe kosten 1,90€ pro 100 Gramm.
In den Regalen liegt Meterware auf Ballen und teilweise in Stücken, deren Größe angegeben ist.
(Es sind nicht zwingend alle Stoffe aus dem Sortiment vor Ort!)
Die Preislisten hängen aus – bei Fragen findet sich aber auch problemlos ein Ansprechpartner.
Meine beiden Stoffmuster habe ich kostenlos erhalten.

Ich fand es sehr interessant, lustig und schön. Wäre Berlin näher, würde man mich dort öfter sehen.
(Schwarze Flusen habe ich allerdings noch am Abend in meiner Nase gefunden…ich weiß ja auch nicht wie das passieren konnte…)

Advertisements

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. Danke für den interessanten Blogpost. Zu dem Fabrikverkauf von Lebenskleidung möchte ich bei meinem nächsten Berlinbesuch auch gehen. Dank Dir weiß ich ja jetzt wo der Eingang ist.
    Lieber Gruß
    Muriel

    Gefällt 1 Person

    1. erschöpftes Quota sagt:

      Das freut mich! 😊Dann wünsche ich schonmal viel Spaß! Berlin ist klasse. Liebe Grüße aus der Nachbarschaft

      Gefällt mir

  2. Anita Steiner sagt:

    Werde hoffentlich nächste Woche auch mal dort vorbeigehen. Vielen Dank für den Tipp. Anita aus Basel

    Gefällt 1 Person

    1. erschöpftes Quota sagt:

      Das freut mich 😊Viel Spaß in Berlin und beim Stöbern!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.