(Näh)Gedanken zur Flatlocknaht (und ein Vergleich mit der Covernaht)

Wie flach ist eigentlich die Flatlocknaht?!? Ziemlich…dachte ich. Ist aber nicht ganz so. Jedenfalls bei meinen Anfänger-Versuchen mit vorgegebener Einstellung meiner Maschine. Sie hat gegenüber der Overlocknaht eindeutig den Vorteil, dass sie von beiden Seiten ganz ok aussieht. Und dass die Nahtzugabe nicht irgendwo rumbaumelt oder sich sichtbar durchdrückt. Aber der Höhenunterschied von einem Schnitteil…

„Meine & seine“ (Näh)Gedanken zur Burda Style September 2017

Es wird herbstlich. Zumindest im Heft. Einiges hat mir in der September Ausgabe gefallen: Kleid #111 Ich habe mich leider spontan in dieses Kleid verliebt. Ich würde es genauso wie es im Heft ist nehmen. Sollte ich es selbst nähen, würde ich mir eine rocklose Bluse aus Viskose basteln. (Natürlich…verliebt sich wieder in Kleider und…

„Meine & seine“ (Näh)Gedanken zur Burda Style August 2017

In dieser (seit Heute schon wieder alten!) Ausgabe hat mich einfach viel zu viel angesprungen. Ich bin momentan eh überfordert mit all den Schnitten, die mir gefallen. Das macht es nicht besser… 😉 Dieses Mal hat es nur zu einer (langen) Liste der interessanten Schnitte mit unseren Gedanken, aber ohne Stoffauswahl, gereicht. Die Kleider #110b, #116,…

(Näh)Gedanken zum Stoffkauf in Wien

Wie üblich versuche ich im Urlaub auch im ein oder anderen örtlichen Stoffladen zu stöbern. Diesmal ging es nach Österreich. Ich hatte vorab bei der österreichischen Bloggerin Lisa einige interessante Berichte über Stoffgeschäfte in Wien gefunden. Auf der unbedingt-hingehen-Liste sind Textil-Müller (in der Stumpergasse 24, Mo-Fr 9-18, Sa 9-17) und Komolka (in der Mariahilfer Str. 58, Mo-Sa 9:30-18) gelandet. Für…

„Meine & seine“ (Näh)Gedanken zur Burda Style Juli 2017

Und doch wieder kurz vor der Neuerscheinung ein kleiner Schmöker-Ausflug durch die Juli Burda Style: Das Kleid #101 Dummerweise gefallen mir immer Kleider. Und dann auch noch ärmellose. Es ist unklar, ob mir der Schnitt auch an mir gefallen würde. Eigentlich ist die Schulterpartie des Kleides (die ich wunderschön finde) auch nur bedingt BH-tauglich…aber das…

(Näh)Gedanken zum unbekannten Faktor aka Designzugabe

Und ich bin faul. Weil ich gerade so wenig Zeit habe…oder sonst was…Gründe finden sich. Und ich bin ein Gewohnheitstier. Wenn ich auf Etwas schon öfter aus „Gründen“ verzichtet habe, dann stellt sich bald nicht mehr wirklich die Frage dies zu tun. Klassisches Beispiel ist das Nachmessen der Weiten und Längen auf dem Schnittmusterbogen. Gibt…

„Meine & seine“ (Näh)Gedanken zur Burda Style Juni 2017

Die neue Burda Style ist schon da…und ich schreibe noch über die „alte“…egal. Ein paar Schnitte haben mir gut gefallen und der Herr des Hauses hat auch kurz durchgeblättert: Das Kleid #112 Die Schnittführung gefällt mir und ich wollte mich nun doch mal an ärmellose Oberteile/Kleider wagen. Im Urlaub habe ich mich auch öfter im…