La Mia Boutique Blouson 07 (11/2016) als Weste

Was macht man wenn man friert? Genau. Man zieht sich was Warmes drüber. Das funktioniert bei mir meistens nicht. Denn ich friere partiell. Und wenn ich einen warmen Pulli oder eine warme Jacke drüberziehe, dann schwitze ich partiell. Und was ist das Tolle am selbst nähen? Genau. Man kann sich alles genau so nähen, wie…

WKSA 2017 – erster Teil

Es geht wieder los mit dem Weihnachtskleid Sew Along (=WKSA)! Ich freue mich sehr, da ich anderen NäherINNEn echt gerne über die Schulter schaue. Allerdings ist das alles natürlich nur mit einem gewissen Zeitaufwand zu schaffen…selbst nähen – fotografieren – bloggen – andere Blogs lesen – bestenfalls auch kommentieren. Ich hoffe ich kann mithalten. Aber…

Ein Sportshirt – basierend auf dem Burda Kleid 110b (8/2017)

Manchmal ist Kopfkino nicht gut genug. Wenn man etwas dringend braucht, muss man die Sache auch mal angehen. Daher habe ich endlich den Funktionsjersey zu zwei Sportshirts vernäht. Dieses hier ist eigentlich für den Sommer gedacht. Der angeschnittene Rollkragen ist perfekt, wenn man das klebrige Sonnencrème-Gefühl am Hals und Nacken auf der Arbeit nicht ausstehen…

(Näh)Gedanken zur Instagram Challenge „genähte Lieblinge“

Jetzt ist es auch bei mir passiert. Ich poste mehr auf Instagram als hier. Mist. Es ist aber auch so verführerisch schnell und einfach. Man kann kleine Lebenszeichen vom Nähtisch aus senden. Ohne viele Worte. Und oft auch ohne viele Bilder. So kam es dann auch, dass ich während meines Urlaubs spontan an meiner ersten…

La Mia Boutique Kleid 06 (11/2016) als Shirt

Was macht man wenn man schon genug angefangene Projekte rumliegen hat? Genau. Man beginnt noch eins! Mein Kopfkino hat Schnitt und Stoff zusammengebracht und die beiden harmonieren echt gut. Ein schwarzer Modal-Wasserfall sozusagen. Oder für die Island-Möger: ein Svartifoss aus Modal. (Toll…jetzt möchte ich dort noch Bilder vom Shirt machen…) Stoffe & Material: Dünner Jersey…

Mini-Me-Made-Urlaub statt Me-Made-May

Ganz im Sinne des heutigen Mottos beim MMM: „Ich pack(t)e meinen Koffer“: Für einen Me-Made-May reicht bei mir weder die Menge an Selbstgenähtem, noch das Durchhaltevermögen. Aber im Urlaub hatte ich ein paar selbstgenähte Kleidungsstücke im Koffer. Ich glaube das war der erste Urlaub mit „schickeren“ Klamotten im Gepäck. Da wir Städte-Hopping in Österreich machten,…

Burda Blusenshirt 109c (05/2017) – Testversion

Die Bluse #109 aus der Mai Burda Style geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Ein bisschen Kopfkino habe ich hier schon „zu Papier gebracht“. Doch bevor ich das schöne Stöffchen anschneide, wollte ich eine ganz schnell zusammengeheftete Probeversion basteln. Beim Ausschnitt befürchte ich, er könnte zu tief sein. Die Rückenlänge möchte ich lieber trotz…

vom geschenkten Top zum tragbaren Top

Mir wurden ein paar aussortierte Blusen geschenkt, die sonst in den Müll gewandert wären. Sehr gut. 🙂 Mit dem (von der Konstruktion her) einfachsten Teil habe ich angefangen. Ein leichtes Top aus Polyester, dessen Muster mir aber irgendwie gefällt. Ich wollte nicht viel verändern. Es sollte nur tragbar sein und nicht „ich bin zu groß“ schreien. Stoffe…

Problemfall: La Mia Boutique Shirt 14 (11/2016) – Testversion

Zu Weihnachten wurde ich mit internationalen Nähzeitschriften überrascht. Die Maßtabelle der La mia Boutique kommt mir sehr entgegen und das Shirt 14 hat mich mit interessanten Falten sofort angesprungen. Stoffe & Material: Baumwolljersey aus einem alten Spannbettlaken Schnitt: Shirt La mia Boutique 11/2016, Model 14, (italienische) Größe 44 (laut Tabelle für 96/72/100) Änderungen: kein Reißverschluss daher habe…