Burda Top 118 (2/2016)

Vor fast 2 Jahren habe ich eine Probeversion von diesem Schnitt bzw. einer Mischung aus Cutout-Top 118 und A-Linien-Kleid 119 genäht. Der Funke ist nicht übergesprungen, aber der Schnitt war die ganze Zeit im Hinterkopf. Jetzt wurde endlich ein Pulli draus. Stoffe & Material: schwarzer Sommersweat aus Modal von stoffe.de ein 40cm Reststück des gleichen…

vom alten Herrenpulli zum Damenpulli

Ich hatte einen alten Herrenpulli im Schrank, der an den Bündchen schon so verschlissen war, dass es mir sogar daheim fast peinlich war ihn zu tragen. Außerdem hing er recht unmotiviert an mir herunter. Ich habe versucht das zu ändern und seine Lebenszeit zu verlängern, denn zum Wegwerfen ist das Teil echt zu schade: Stoffe…

noch eine kleine Hosenreparatur

Ich habe eine kleine Reparatur an einer alten Jeans vorgenommen, um sie wieder in der Öffentlichkeit tragen zu können. Aus unerfindlichen Gründen hat mein Lippenpflegestift Löcher im Stoff verursacht… Stoffe & Material: alte Jeans mit Löchern im Taschenbereich Stoffmuster aus Kontraststoff Vlieseline H200 Vorher-Nachher-Vergleich: Was-Wie-Wo: Ich habe die beiden kleinen Löcher durch einen beherzten Schnitt…

Jogginghose – Burda Torerohose 114 (2/2016)

Vor gefühlt ewiger Zeit habe ich diesen Schnitt mit unpassendem Stoff ausprobiert und danach den eigentlichen Plan ruhen lassen. Neulich habe ich spontan beschlossen, dass das Reststück Sweat, aus dem ich vor ähnlich langer Zeit eine Jogginghose für den Kerl genäht habe endlich zu irgendetwas verarbeitet werden soll. Warum nicht auch eine Jogginghose? Und da…

Burda Shirt 105B (1/2018)

In der Januar Burda Style hatte es mir die Schnittführung des Shirts 105B aus der Yoga-Reihe angetan. Ich wollte (wie schon im Kopfkino erwähnt) gerne mit Streifen spielen. Der Schnitt war schnell abgepaust und eine Probetück aus alter Gardine genäht: Daraufhin war klar, dass ich auf Zipfel und Länge verzichten werde. Das Kastige wollte ich…

(Näh)Gedanken zum vergangenen Jahr – 2017 Rückblick & Lieblingsstück

Mein zweiter Jahresrückblick. (Der erste ist hier zu finden.) Seit März 2016 gibt es diesen Nähblog. Und trotzdem probiere ich mich beim Nähen und beim Bloggen noch wild durch die Gegend. 😉 Im Januar 2017 wagte ich mich dann noch in die Instagram-Welt und habe dort seitdem 87 Posts geschrieben. Um mein Faible für Zahlen…

WKSA 2017 – Finale (Burda Samtkleid 120 (12/2017) als Shirt)

Auch dieses Jahr habe ich es geschafft! (Und wieder mit nur einem Teil…obwohl ich soviel mehr vor hatte…) Aber egal. Ich bin stolz und zufrieden. Das ist das wichtigste. Und da es ein schwarzes Oberteil ist, bin ich so frei es auch als meine einzige Teilnahme bei Selmins Dezemberfarbe von 12 Colours of Handmade anzupreisen….

WKSA 2017 – dritter Teil

Heute geht es beim WKSA um den aktuellen Stand der Weihnachtskleid-Näherei. Ich hinke etwas in der Zeit und habe mich auf ein Projekt eingeschossen. Wahrscheinlich wird es am Ende auch bei diesem einen bleiben. Es war ja fast schon vorhersehbar…ich arbeite momentan am  Samtkleid aus der aktuellen Burda Style Dezember 2017: (Die Idee dafür ist immer…

Hosenreparatur mit spontaner Typänderung

Ich brauche dringend passende Hosen. Neu nähen bzw. erstmal einen Schnitt ausprobieren und gegebenenfalls anpassen dauert seine Zeit. Außerdem ist es sinnvoll vorhandene Stücke zu reparieren bevor man neue Stoffe kauft bzw. neue Kleidung näht. Manchmal kommt dann noch ein spontanes Upcycling dazu. Stoffe & Material: alte Jeans mit Löchern im Oberschenkel-Scheuer-Bereich und am Saum…