vom geschenkten Top zum tragbaren Top

Mir wurden ein paar aussortierte Blusen geschenkt, die sonst in den Müll gewandert wären. Sehr gut. 🙂 Mit dem (von der Konstruktion her) einfachsten Teil habe ich angefangen. Ein leichtes Top aus Polyester, dessen Muster mir aber irgendwie gefällt. Ich wollte nicht viel verändern. Es sollte nur tragbar sein und nicht „ich bin zu groß“ schreien. Stoffe…

vom Herrenhemd zur Bluse

Ich wollte ein altes Hemd aus Leinen upcyclen, da es sich sehr angenehm trägt, aber leider zu lang und weit ist: Stoffe & Material: altes Herrenhemd aus Leinen Webware aus Viskose mit tollem Glanz auf einer Seite Knopf aus Omas Nähkästchen Schnitt: Keiner – bei den Blenden an der Front habe ich mich von Tunika 107 aus der…

Burda Torerohose 114 (2/2016) – Testversion

Als blutiger Nähanfänger habe ich mir natürlich mal eine Burda Style gekauft. In der Hoffnung auf viele Schnittmuster und gute Beschreibungen/Anleitungen. In der Ausgabe von Februar hat mich die Torerohose 114 angesprungen. Die Burda Schnitte scheinen größentechnisch ab und an sehr speziell zu sein…der anvisierte Stoff war nicht ganz günstig…also wollte ich lieber erstmal einen Testlauf mit…

Mechelen – Testversion

Im Netz bin ich über das eBook  Mechelen von EllePuls gestolpert. Die Ursprungsversion in Größe S gibt es als Freebook. Fledermausärmel mag ich zwar sehr, aber da ich nicht sicher war, ob die Größe hinhaut (ich tendiere sonst zu L…ich mag es locker) und wie stark der Faltenwurf durch die Ärmel sein würde, habe ich erstmal mit…

Pulli + Schal = Schalkragenpullover

Bei den ersten Schritten mit der neuen Nähmaschine mussten Ende letzten Jahres ein paar ausrangierte Kleidungsstücke herhalten. Hier noch eine letzte Bastelei aus dieser Zeit: Stoffe & Material: alter Strickpullover alter Strickschal Teile einer alten Cordhose Schnitt: Keiner – stattdessen wurde einfach drauflos gebastelt. Was – Wie – Wo: Die alten, verschlissenen Bündchen an Hals und Armen habe…

Origami Market Bag

Vor drei Jahren rettete ich ein paar Coupons Stoff einer Freundin vor dem Kleidersack. Sie hatte sie im Skandinavien-Urlaub erstanden und schon eine Weile geplant Irgendwas daraus zu nähen. Die Weile wurde dann so lange, dass sie realistisch war und die Stoffe entsorgen wollte. Ich versprach ihr etwas für sie zu nähen, wenn ich die…

vom Herrensweater zum Wohlfühlpulli

Bei den ersten Schritten mit der neuen Nähmaschine mussten Ende letzten Jahres ein paar ausrangierte Kleidungsstücke herhalten. Noch eine Bastelei aus dieser Zeit: Stoffe & Material: alter (fleckiger) Sweater (Herrengröße L) vom Lieblingsmensch Teile eines alten Jerseypullis in Damengröße M (recht dicker Jersey…oder dünner Sweat…wo liegt eigentlich der Unterschied?) Schnitt: Als Vorlage diente das Freebook „Kimono Tee“…